Marksteine für Bildung mit Freude und Lernen ohne Schulzwang

24. Juni 2008

70 JAHRE SCHULZWANG: IN ZWÖLF TAGEN IST ES SOWEIT …

Filed under: Umfrage, Vorschau — Schlagwörter: , , , , , , , — eljascha @ 3:20 pm

Liebe LeserInnen dieses Blogs,

zum ersten Gedenktag an 70 Jahre Schulzwang in Deutschland hat eine Mitarbeiterin und Kuratorin des Netzwerkes Bildungsfreiheit eine kleine Umfrage-Aktion vorbereitet, welche Sie nachfolgend hier in Kopie finden. Ich würde mich sehr freuen, wenn dazu viele Stellungnahmen kämen, damit wir ein breites Spektrum an Meinungen zum Thema Zwang im Schulalltag – und positive Alternativen dazu erhalten und daraus eine knappe Zusammenstellung der Ergebnisse erarbeiten können.

Wenn Sie sich beteiligen möchten, so senden Sie Ihre Antwort bitte über das Kontaktformular im Impressum dieses Blogs an mich oder an info(at)netzwerk-bildungsfreiheit.de (Betreff: Umfrage-Aktion Zwang). In jedem Fall werden die Antworten dann an Frau Mieger zur Auswertung weitergeleitet. Selbstverständlich werden Ergebnisse anonymisiert und keinerlei persönliche Daten weitergegeben oder gespeichert.

Sofern Sie eine direkte Stellungnahme (mit oder ohne Anonymisierung) wünschen, ist auch das auf diesem Blog, dem Bildungsvielfalt-Blog oder dem schulzwang.info-Blog möglich. In diesem Fall nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie eine Email an: emk(at)gmx.eu
(Unabhängig davon, ob Sie eine direkte Veröffentlichung Ihres Beitrages wünschen oder nicht, wird Ihre Antwort in die Auswertung der Umfrage-Aktion mit einbezogen.)

Umfrage-Aktion:

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch meine Mitarbeit beim Netzwerk Bildungsfreiheit (einem Zusammenschluß verschiedener Personen und Gruppen, die sich für eine echte, individuelle Bildungsfreiheit einsetzen; mehr Infos unter www.netzwerk-bildungsfreiheit.de) bin ich auf die Tatsache aufmerksam geworden, daß es in Deutschland nun seit 70 Jahren Schulzwang gibt.

Durch das Reichsschulpflichtgesetz vom 6.Juli1938 wurde der Schulzwang geregelt.
Darin heißt es in § 12:
Schulzwang. Kinder und Jugendliche, welche die Pflicht zum Besuch der Volks- oder Berufsschule nicht erfüllen, werden der Schule zwangsweise zugeführt. Hierbei kann die Hilfe der Polizei in Anspruch genommen werden.“
Diese Regelung wurde später von den Landesregierungen übernommen.

Die Ausübung von Zwang gegen schulpflichtige Kinder und Jugendliche ist damit so weitreichend abgesichert, daß sogar die Hilfe der Polizei dafür in Anspruch genommen werden kann.
Aber auch abgesehen davon scheint Schule nicht ohne Zwang auszukommen. Dies wird deutlich, wenn man verschiedene Situationen im Schulalltag oder das Schulsystem an sich betrachtet.

Mich persönlich würde nun interessieren, wie für Sie die Situation im heutigen Schulalltag aussieht. Inwiefern ist „Zwang“ ein Thema und wo erleben Sie diesen im Schulalltag?
Deshalb möchte ich eine kleine Umfrage mit verschiedenen Personen und Gruppen, die sich im Bereich der Bildung engagieren, durchführen.
Eine Zusammenfassung der Antworten wird dann auf der Homepage des Netzwerkes Bildungsfreiheit (ohne Namensnennung) veröffentlicht. Die Antworten werden ausschließlich für diese Umfrage verwendet.

Wenn Sie Interesse haben mitzumachen, bitte ich Sie folgende Fragen kurz zu beantworten:

  1. Empfinden Sie das deutsche Schulsystem eher als Zwang oder als Chance?
  2. Welche Freiräume sehen Sie im aktuellen Schulalltag, so wie Sie ihn erleben?
  3. Und welche Freiräume würden Sie sich wünschen?

Bitte senden Sie mir die Antworten möglichst bis zum Freitag, den 4. Juli 2008 zu.
Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Heike Mieger

Dieser Beitrag wurde auch auf dem Bildungsvielfalt-Blog veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: